„Dirty Dozen“ – Week 7 ==> 2000 Meter

Was für eine spannende Runde, fünf Athleten innerhalb von 8 Sekunden und eine Topzeit von 06:31,8 Min durch Florian NIMMERVOLL.  Die Führung blieb in dieser Runde wieder bei Max RICHTER (SC Berlin), jedoch Platz 2 wurde nun von Florian NIMMERVOLL (LRV ISTER) vor Dubravko SKRACIC (VK Mladost) und Mike DEPETRIS (VVF Triest).  Der Punkteabstand dieses Quartets liegt vor den Sprintbewerben noch unter 10 Punkten.  Jetzt wird es sich zeigen, wer der härtere Sprinter ist.

Gleich vier Athletinnen schafften es die 2000 Meter unter 8 Minuten zu fahren.  Dass die Siegerzeit von Scarlett GELLESZUN mit 07:11,8 Min eine absolute Top Zeit mussten viele der männlichen Teilnehmer zur Kenntnis nehmen. Unangefochten die Führung des Trios Scarlett GELLESZUN (RG Grünau), Mandy REPPNER (RG Grünau) und Jessika FUHR (RC Potsdam).  Dahinter entsteht ein harter Kampf um die Plätze vier und fünf durch Sylvia KLEIMANN (Pirat Wien), Szilvia Mercedes BOROS (GYAC Györ), Marianne RIEMER (FV Tulln) und gut aufholend Karina ZEHETNER (LIA Wien).

E N G L I S H

What an exciting session, five athletes within 8 seconds and a top time of 06: 31.8 minutes done by Florian NIMMERVOLL (LRV Ister). The lead remained in this round within Max RICHTER (SC Berlin), but Florian NIMMERVOLL (LRV ISTER) took second place just ahead of Dubravko SKRACIC (VK Mladost) and Mike DEPETRIS (VVF Trieste). The point gap of this quartet is still below 10 points before the sprint competitions. Now the show of the sprinter starts

Four athletes managed to do the 2000 meters in under 8 minutes. Many of the male participants had to admit that Scarlett GELLESZUN’s winning time of 07: 11.8 minutes was an absolute top time. There is the uncontested leadership of the trio Scarlett GELLESZUN (RG Grünau), Mandy REPPNER (RG Grünau) and Jessika FUHR (RC Potsdam). Behind them there is a tough battle for fourth and fifth place by Sylvia KLEIMANN (Pirate Vienna), Szilvia Mercedes BOROS (GYAC Györ), Marianne RIEMER (FV Tulln) and Karina ZEHETNER (LIA Vienna).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.