„Dirty Thirty“ – 3. Runde ==> wieder auf Rekordkurs

Die Zahl der Halbzeit lautet 7.404.883 Meter und ist um knapp 50.000 Meter weiter als in der Saison 2018/2019 ==> Wir liegen also wieder auf Rekordkurs. Obwohl die Weihnachtskeksrunde lies, gemessen an den beider Vorrunden, einige Teilnehmer missen.

Insgesamt wurde zur Halbzeit auch die Teilnehmerliste bereinigt.  Es finden sich somit nur mehr tatsächliche Teilnehmer in der Wertung.  So bekommt man auch einen Überblick in der Aufteilung der Altersgruppen.  Ungeschlagen unsere Nachwuchsathleten/innen.  Sie stellen fast ein Drittel der 604 Ergomann/Innen.

Die Club Challenge wird von den Dominatoren LIA Wien vor DONAU Wien klar angeführt.  Jedoch beginnt auf den folgenden Rängen ein harter Kampf, denn jeder mobilisierte Teilnehmer bringt Meter für den Verein.  In den verliebenden drei Runden wird es sich weisen, welcher Verein die bessere Motivation für seine Mitglieder bringen kann.

In dieser dritten Runde konnte sich Ferdinand QUERFELD (LIA) mit einem 9000er in Szene setzen.  Er und seine Vereinskollegen Christoph SEIFRIEDSBERGER und Mattjis HOLLER würden in der Concept2 Jahresbestleistung die Plätze 1 bis 3 einnehmen ==> Gratulation.

Bei den Damen ist die Juniorin A Clara BERGER (Ruderunion Melk) mit 7284 Meter Führende der Concept2 Jahreswertung. ==> Gratulation.

Alle Ergebnisse online einsehen unter 30 K Ranking List 2019

Die nächste und Runde beginnt am Montag 06.01.2020 und endet am Sonntag 12.01.2020.  Sei auch du dabei, nach unserem Motto

PAIN   IS  TEMPORARY – GLORY  LASTS  FOREVER

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.