Dirty Dozen // 9. Runde 1000 Meter

Fotocredit: keine Quellenangaben

English version

Je kürzer die Strecke wird, um so schwieriger gestaltet es sich einen Rekord zu brechen.  Aber wiederum Top-Leistungen brachte die Dirty Dozen Runde über 1.000 Meter.  Allen voran konnte Heinrich GAUBE vom Steiner RC erneut Österreichischen Rekord in der Männer Masters D Klasse erreichen.  Diesem Beispiel folgte Karin BRANDSTETTER vom RV Alemannia mit Österreichischem Rekord der Masters Frauen B-Leichtgewicht.  Markus SCHÜTZELHOFER von Wiking Spital stellte neben dem Österreichischen Rekord der Masters Männer B auch noch die Bestmarke der Dirty Dozen auf diese Distanz ein.

In der 1000 Meter Runde konnten sich 68 Atlethen*Innen (21 weiblich / 47 männlich) klassieren, und 48 haben an bisher allen Runden teilgenommen.

Gesamtwertungen:
Mike De-PETRIS and Claudia GIACOMAZZI (DLF Trieste), Markus SCHÜTZELHOFER (Wiking Spital), Marianne RIEMER (Tullner RV) Heinrich GAUBE (Steiner RC), Szilivia BOROS (GYAC Györ), Istvan PLEIVEISZ (EHE Esztergomy), Anna ALLIQUANDER und Pal ZARANDY (DNHE Budapest), Scarlett GELLESZUN (RG Grünau), Ron KLOBER (ESV Schöckwitz), … Internationaler könnte die Spitze nicht sein und an ihnen führt kein Weg vorüber.

ENGLISH

The shorter the distance, the more difficult it is to break a record. But again the Dirty Dozen distance over 1,000 meters showed top performances.  Above all, Heinrich GAUBE from Steiner RC was able once again to break the Austrian record in the men’s Masters D class. Karin BRANDSTETTER from RV Alemannia followed this example with the Austrian record of the Masters women B lightweight. Markus SCHÜTZELHOFER from Wiking Spital set the Austrian record of the Masters Men B as well as the record of the Dirty Dozen at this distance.

In the 1000 meter lap, 68 athletes (21 women / 47 men) were able to classify, and 48 have participated in all sessions so far.

Rankings:
Mike De-PETRIS and Claudia GIACOMAZZI (DLF Trieste), Markus SCHÜTZELHOFER (Wiking Spital), Marianne RIEMER (Tullner RV), Heinrich GAUBE (Steiner RC), Szilivia BOROS (GYAC Györ), Istvan PLEIVEISZ (EHE Esztergomy), Anna ALLIQUANDER and Pal ZARANDY (DNHE Budapest), Scarlett GELLESZUN (RG Grünau), Ron KLOBER (ESV Schöckwitz), … top international performance and no chance in getting around them.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Mike De Petris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.