Dirty Dozen – 12 Wochen // 12 Disziplinen

Es ist geschafft ==> Vom Halbmarathon zum 100 Meter Sprint!!

Mit 20.01.2019 endete die erste Dirty Dozen Challenge.  Wackere 49 Athleten/Innen versuchten sich an den 12 Disziplinen.  Den Start bildete der Halbmarathon und dann jede Woche etwas kürzer.  Das ersehnte Ziel an allen 12 Terminen teilzunehmen schafften letztendlich 6 Frauen und 13 Männer.

Die Berechnung der Prozentpunkte nach den Weltrekorden würde eine Gesamtsumme von 1200 Punkten bringen.  Beachtlich die Performance von Marko Milodanovic  Donau Wien und Nicki Reiskopf Firesen Wien.  Marko konnte als einziger Teilnehmer die 1000 Punkte Marke überschreiten, was einen Durchschnitt von 84 Prozent zu den Weltrekorden bedeutet.

Die meisten Teilnehmer konnten während der Challenge einige ihrer persönlichen Bestmarken steigern und zudem führten die immer kürzer werdenden Distanzen zu einer guten Vorbereitung für die Österreichischen Indoor Meisterschaften.

Ergebnis der Frauen:

  1. REISKOPF Nikole, Friesen Wien, Masters A: 990,89 Punkte
  2. ZEHETNER Karin, LIA Wien, Masters B: 950,03 Punkte
  3. GOLDFARB Heidi, LIA Wien, Masters C: 943,28 Punkte

Ergebnis der Männer:

  1. MILODANOVIC Marko, Donaubund, Masters B: 1019,19 Punkte
  2. DE PETRIS Mike, Ravalico Triest Italy, Masters C: 998,56 Punkte
  3. AMON Hannes, RC Mondsee, Masters B: 995,95 Punkte

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Photo Credit: Mike de Petris, VVF

3 Kommentare

  1. Danke Christian – die DD war eine Show und hat ganz viel Spaß gemacht! Wir bleiben auch weiter der 30K treu. Kleine Korrektur am Rande: Heidi hat 943,28 Punkte und Karin(a) schreibt sich mit a 🙂
    Der Erfolg der Challenge, die rapide steigenden Teilnehmerzahlen sprechen eine Sprache für sich. Topp!
    Lieber Gruß, Hans + das LIA Team

Schreibe einen Kommentar zu Rainer Kalliany Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.